Woche 12: Ultraschallkiwi

Nachdem letzte Woche die große Informationswelle los getreten wurde, und nun so langsam jeder die Neuigkeiten entsprechend aufgenommen und seine Freude darüber zum Ausdruck bringen konnte, bereiten wir uns auf die erste große Ultraschall-Untersuchung vor. Das Gummibärchen hat laut Vergleichstabelle mittlerweile die Größe einer Limette und lässt sich bis nächste Woche gleich noch nen Vollbart wachsen, damit es dem Vergleich mit der Kiwi (die für die 13. Woche steht) mithalten kann. Ich bin total gespannt auf unsere Ultraschallkiwi  😀 Hier noch mal die Vergleichstabelle

Die erste Ultraschall-Untersuchung während der Schwangerschaft findet in der Regel zwischen der neunten und zwölften Schwangerschaftswoche statt. Diese Untersuchung ist dann auch in den meisten Fällen die letzte vaginal durchgeführte Sonographie, alle nachfolgenden Untersuchungen werden dann in der Regel mit einem Bauch-Ultraschall gemacht.
Bei der ersten Ultraschall-Untersuchung achtet Frau Doktor besonders auf folgendes.

  • ob der Fötus sich richtig eingenistet hat.
  • der Herzschlag regelmäßig und altersentsprechend ist.
  • die Entwicklung zeitgerecht ist
  • ob eine Mehrlingsschwangerschaft besteht.
  • Auffälligkeiten, wie z.b. Hinweise auf ein Down-Syndrom
  • die Vitalität des Fötus‘.

Weiterhin misst Frau Doktor folgende Werte

  • SSL (Scheitel-Steiß-Länge)
  • BPD (biparietalen Durchmesser)
  • FS (Fruchtsackdurchmesser)

Aus diesen Werten bestimmt Frau Doktor, relativ treffsicher dann den genauen Geburtstermin. Der Schlüpftermin unseres Gummibärchens wurde zwar schon errechnet, aber ich bin gespannt ob sich am Termin noch mal was ändert.

Pfeil nach links als Button zurueck

2 comments on “Woche 12: Ultraschallkiwi

  1. Hallo,
    so ich habe mir einmal deinen Blog komplett durchgelesen und bin echt begeistert! 🙂 Ich finde es toll mit wie viel Liebe du diese Zeilen schreibst und es ist echt interessant, dass alles mal aus der Sicht des Papas zu lesen.
    Wünsche euch alles Gute für die weitere Kugelzeit! 🙂

    Lieben Gruß
    Sylvia

    • papa Post Author

      Hallo Sylvia,
      vielen herzlichen Dank für deine Worte. Freut mich, wenn dir der Blog gefällt. Als „blog-neuling“ hoffe ich, noch sehr viel zum Thema beitragen zu können. Vor allem aus der Sicht des Mannes 🙂

      Lieben Gruß
      Heiko aka Papa 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.